Go Back Email Link
Brötchen

Klassische Bialys

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 5 Bewertungen
Gericht Brötchen
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 420 g Mehl
  • 9 g Salz
  • 1 g Zwiebelpulver
  • 5 g frische Hefe
  • 255 g Wasser

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 kleine Zwiebel
  • ½ TL Mohnsamen
  • ein kleines bisschen Salz (etwas weniger wie eine Prise)
  • 2 Umdrehungen aus der Pfeffermühle

WEITERE ZUTATEN

  • TL Olivenöl
  • Grieß oder Maismehl für das Backblech

Anleitungen
 

  • alle Zutaten für den Teig bis auf das Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben und kurz vermischen. Wasser zugeben und bei niedriger Stufe verrühren bis sich die Zutaten gerade so verbunden haben. Den Teig abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  • den Teig nach den 20 Minuten bei mittlerer Stufe 8 Minuten kneten bis er glatt und elastisch ist.
  • den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • am nächsten Tag den Teig in 6 gleich große Stücke teilen und rund formen. Die Teigkugeln auf eine leicht geölte Fläche legen( z.B. eingeöltes Backblech) und bei Raumtemperatur abgedeckt 1 Std. gehen lassen.
  • für die Zwiebelfüllung 1 kleine Zwiebeln zerkleinern und den Mohn, das Salz und den Pfeffer zugeben und vermischen. Ein Pfanne mit 1½ TL Olivenöl erhitzen und bei mittlerer Hitze die Zwiebelfüllung braten, bis die Flüssigkeit der Zwiebeln verdunstet ist und sie leicht anfangen zu karamellisieren. Die Zwiebelfüllung vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  • Backofen auf 230°C Umluft oder 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • das Backblech mit Grieß oder Maismehl bestreuen. In jede Teigkugel eine Mulde drücken und auf das Backblech legen. In die Mulde 1 TL von der Zwiebelfüllung geben, hier nicht mehr hineingeben da sonst durch die Feuchtigkeit der Zwiebeln die Mitte aufblähen kann und die Bialys nicht gleichmässig backen.
  • die Bialys 8-10 Minuten backen oder so lange bis sie leicht goldig braun werden.
  • die Bialys nach dem Backen warm servieren oder auf einem Gitter auskühlen lassen und dann vor dem Verzehr kurz aufbacken oder auftoasten.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Bialys, Brötchen, Brötchenrezept, gefüllte Brötchen