Go Back Email Link

Ostereier-Kekse

Britta von Backmaedchen 1967
Portionen 30 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN MÜRBETEIG

  • 200 g Butter in Stücken
  • 360 g Mehl
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

ZUM VERZIEREN

  • Kuchenglasur
  • weiße Schokoladenraspel

Anleitungen
 

  • alle Zutaten für den Mürbeteig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und verkneten, danach mit der Hand zu einer Teigkugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Kekse mit den Ausstechern ausstechen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
  • die Kekse 12-15 Minuten backen, danach auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • die Kuchenglasur schmelzen und die Kekse damit verzieren und mit Schokoladenraspel, Zuckerperlen oder einem ausgestochenen kleinen Hasen verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword backen, Herzkekse, Mürbeteig, Ostergebäck, Ostern