Go Back
Mohnschnecken wie vom Bäcker
Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Mohn-Marzipan Schnecken

Keyword: Hefegebäck, Hefeschnecken, Hefeteig, Marzipan, Mohnfüllung, Mohnschnecken, Mohnschnecken wie vom Bäcker
Portionen: 10 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 10 g frische Hefe
  • 110 ml lauwarme Milch
  • 1 TL Zucker
  • 250 g Mehl Type 550
  • 50 g Lievito Madre am Vortag aufgefrischt wer keinen Lievito Madre hat nimmt statt 10 g frische Hefe, 15 g frische Hefe.
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g flüssige Butter

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 100 g Marzipan gerieben
  • 250 g Mohnback

ZUM ABSTREICHEN

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser

FÜR DIE PUDERZUCKERGLASUR

  • 50 g Puderzucker
  • 1-½ EL Wasser

Anleitungen

  • die Butter im Topf oder der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen.
  • Hefe mit 1 TL Zucker in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Mehl, geschmolzene Butter, Zucker/Vanillezucker und Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und die aufgelöste Hefe zugeben und zu einem Teig kneten.
  • den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 2 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen, in dieser Zeit sollte er sich verdoppelt haben.
  • den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche oder Backmatte geben und zu einem Rechteck von ca. 40x30 cm ausrollen.
  • den Mohnback und das geriebene Marzipan auf dem ausgerollten Teig verteilen.
  • 3 cm breite Streifen von der langen Seite her schneiden und beide Enden zur Mitte hin aufrollen.
  • die Mohnschnecken abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • das Eigelb mit Wasser verquirlen und die Mohn-Marzipan Schnecken damit abstreichen.
  • die Schnecken in den vorgeheizten Backofen geben und 25 Minuten backen. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • den Puderzucker mit Wasser anrühren (er sollte nicht zu fest oder zu flüssig sein) und die Schnecken damit einstreichen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967