Go Back Email Link
Mohnschnecken wie vom Bäcker

Mohn-Marzipan Schnecken

Britta von Backmaedchen 1967
4 von 1 Bewertung
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 10 g frische Hefe
  • 110 ml lauwarme Milch
  • 1 TL Zucker
  • 250 g Mehl Type 550
  • 50 g Lievito Madre am Vortag aufgefrischt wer keinen Lievito Madre hat nimmt statt 10 g frische Hefe, 15 g frische Hefe.
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g flüssige Butter

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 100 g Marzipan gerieben
  • 250 g Mohnback

ZUM ABSTREICHEN

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser

FÜR DIE PUDERZUCKERGLASUR

  • 50 g Puderzucker
  • 1-½ EL Wasser

Anleitungen
 

  • die Butter im Topf oder der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen.
  • Hefe mit 1 TL Zucker in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Mehl, geschmolzene Butter, Zucker/Vanillezucker und Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und die aufgelöste Hefe zugeben und zu einem Teig kneten.
  • den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 2 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen, in dieser Zeit sollte er sich verdoppelt haben.
  • den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche oder Backmatte geben und zu einem Rechteck von ca. 40x30 cm ausrollen.
  • den Mohnback und das geriebene Marzipan auf dem ausgerollten Teig verteilen.
  • 3 cm breite Streifen von der langen Seite her schneiden und beide Enden zur Mitte hin aufrollen.
  • die Mohnschnecken abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • das Eigelb mit Wasser verquirlen und die Mohn-Marzipan Schnecken damit abstreichen.
  • die Schnecken in den vorgeheizten Backofen geben und 25 Minuten backen. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • den Puderzucker mit Wasser anrühren (er sollte nicht zu fest oder zu flüssig sein) und die Schnecken damit einstreichen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Hefegebäck, Hefeschnecken, Hefeteig, Marzipan, Mohnfüllung, Mohnschnecken, Mohnschnecken wie vom Bäcker