Go Back Email Link

Aprikosen-Marzipan Pralinen

Britta von Backmaedchen 1967
Portionen 30 Stück

Zutaten
  

  • 200 g getrocknete und entsteinte Aprikosen
  • 120 g Marzipan in Stücken
  • 20 g Zucker
  • ½ TL Tonka-Zucker
  • EL Amaretto

für die Glasur

  • 200 g Kuvertüre zartbitter

zum verzieren

  • weiße Schokolade oder essbaren Goldpuder

Anleitungen
 

  • Aprikosen und Marzipan mit dem Mixer kurz zerkleinern (nicht zu klein), anschließend in eine Schüssel umfüllen.
  • den Zucker, Tonka-Zucker und den Amaretto zugeben und alles gut miteinander verrühren, aus der Masse kleine Kugeln formen.
  • die Kuvertüre schmelzen und die Kugeln mit Schokolade überziehen. Mit essbaren Goldpuder oder weißer Schokolade verzieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Den essbaren Goldpuder habe ich noch über die feuchte Schokolade gegeben .
      Keyword Aprikosen, Geschenke aus der Küche, Marzipan, Pralinen, selbstgemachte Pralinen