Go Back

kleine Rotweingugelhupfe

Keyword: Gugelhupf, Mini Gugelhupf, Rotwein, Rührkuchen, Weihnachten
Portionen: 12 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 100 g zerkleinerte dunkle Schokolade
  • 190 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 200 g gesiebtes Mehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Backkakao
  • 100 ml Rotwein

Für den Guss

  • 150 g Puderzucker
  • 2-4 EL Rotwein

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • zerkleinerte Schokolade, Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in die Schüssel der Küchenmaschine geben und verrühren, anschließend die restlichen Zutaten Mehl, Backpulver, Zimt und Backkakao zugeben kurz verrühren und dann den Rotwein zugeben und verrühren.
  • die Silikon/Gugelhupfformen mit kaltem Wasser ausspülen und in jede Form ca. 2 EL Teig hineingeben.
  • die Rotweingugelhupfe in den vorgeheizten Backofen geben und 40-45 Minuten je nach Backofen backen, Stäbchenprobe machen evtl. die Backzeit verlängern, nach dem Backen die Rotweingugelhupfe kurz abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  • für den Guss den Puderzucker mit Rotwein anrühren, der Guss sollte nicht zu flüssig sein, hier lieber nach und nach etwas Rotwein zugeben. Wer die Gugelhupfe noch weiter verzieren will, kann noch Streusel, Perlen, Schokoraspel usw. auf dem feuchten Guss streuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967