Go Back Email Link
Brot backen

Langschläfer das perfekte Frühstücksbrot

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 3 Bewertungen

Zutaten
  

Vorteig/Poolish

  • 75 g Wasser (4°C)
  • 75 g Weizenmehl Type 550
  • 0.1 g Hefe (das ist nur ein mini Krümelchen)
  • Reifezeit 12-15 Stunden bei Raumtemperatur

Hauptteig

  • reifer Vorteig/Poolish
  • 425 g Weizenmehl Type 550
  • 275 g Wasser (10°C)
  • Mehl, Wasser und Vorteig kurz vermengen und 30 Minuten abgedeckt quellen lasen.
  • 11 g Salz
  • 2 g Hefe
  • Salz und Hefe hinzugeben und mit der niedrigen Stufe der Küchenmaschine solange kneten bis der Teig sich vom Schüsselrand löst (ca. 5 Minuten), danach den Teig weitere 2-3 Minuten auf schneller Stufe kneten.

Rezept ohne Vorteig

  • 500 g Weizenmehl Type 550
  • 350 g Wasser (10°C)
  • Mehl und Wasser vermengen und 30 Minuten quellen lassen.
  • 10 g Honig
  • 11 g Salz
  • 4 g Hefe
  • Honig, Salz und Hefe zugeben und und mit der niedrigen Stufe der Küchenmaschine solange kneten bis der Teig sich vom Schüsselrand löst (ca. 5 Minuten), danach den Teig weitere 3-4 Minuten auf schneller Stufe kneten.

Anleitungen
 

Herstellung

  • den Teig nach dem Kneten in eine geölte Schüssel geben und 30 Minuten ruhen lassen, danach den Teig von allen Seiten in die Mitte falten.
  • den Teig wieder ruhen lassen und nach 30-45 Minuten den Teig von allen Seiten in die Mitte falten, danach weitere 30-45 Minuten ruhen lassen.
  • den Teig anschließend in Stücke teilen und verdrehen, den verdrehten Teig zusammenschieben und in die Backform geben. Meine waren 150x82x50mm oder 130x95x50mm.
  • die Teiglinge in der Form in den Kühlschrank stellen, nach 30 Minuten mit Frischhaltefolie abdecken, die verhindert das austrocknen der Teigöberfläche.
  • die Teiglinge können nun 8-16 Stunden im Kühlschrank ruhen, je länger sie ruhen umso aromatischer wird der Teig.
  • am Backtag den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Längschläfer in den vorgeheizten Backofen geben, dabei den Backofeninnenraum mit Wasser besprühen (Schwaden). Die Brote 2-3 Minuten bei 250°C backen, danach die Temperatur auf 210°C senken und die Langschläfer 19-20 Minuten backen. Achtung bei langer Teigreife werden die Brote schneller braun. Die Schwaden nicht entweichen lassen und die Backofentür während der gesamten Backzeit geschlossen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Wer mehrere kleine Langschläfer backen möchte, der kann die Rezeptangabe verdoppeln.
      Rezeptquelle Homebaking Blog
      Keyword Brot backen, Langschläfer, Übernachtgare