Go Back

Kokoskristalle

Keyword: Kokoskristalle, Mürbeteig, Weihnachten, Weihnachtsgebäck, Weihnachtskekse
Portionen: 65 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 300 g gesiebtes Mehl
  • 50 g Kokosflocken
  • 80 g gesiebter Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • etwas Abrieb einer Bio-Orange
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter

Füllung und bestreichen

  • weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • Kokosflocken zum Wälzen

Anleitungen

  • aus den Teigzutaten rasch mit der Hand einen Mürbeteig kneten, diesen anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • den Backofen auf 180°C Heißluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und kleine Sterne ausstechen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • die Kekse in den vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten je nach Backofen backen ( bei mir waren es ca. 8 Minuten, am besten unter Sichtkontakt backen die Kekse sollten nicht zu dunkel werden).
  • die Schokolade oder Kuvertüre überm Wasserbad schmelzen und glattrühren, je zwei Kekse damit zusammen setzen. Die Oberseite mit Schokolade bestreichen und in Kokosflocken wälzen. Die Kekse sind 2-3 Wochen haltbar.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Das Rezept stammt aus dem Backbuch Die besten Weihnachtskekse von Johanna Aust.