Go Back Email Link

Buchteln mit Vanillesauce

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 6 Bewertungen
Gericht Dessert
Portionen 12 Buchteln

Zutaten
  

Für den Vorteig

  • 125 g Mehl Type 550
  • 100 g Milch
  • 8 g Hefe

Für den Hauptteig

  • Vorteig
  • 250 g Mehl Type 550
  • 150 g Milch
  • 1 Ei
  • 3 g Salz
  • 40 g Zucker
  • 40 g Butter

Zum Füllen

  • Marmelade nach Wahl

Für die Form

  • 80 g geschmolzene warme Butter

Für die Vanillesauce

  • 200 g Sahne
  • 300 g Milch
  • 40-60 g Zucker ich habe 40 g Zucker genommen
  • 1-2 Vanilleschoten ich habe nur 1 Vanilleschote genommen
  • 2 Eigelb
  • 1-2 TL Speisestärke ich habe 2 gestrichene TL genommen

Für die fertigen Buchteln

  • Puderzucker zum bestäuben

Anleitungen
 

  • die Zutaten für den Vorteig verrühren und abgedeckt bei eingeschalteter Backofenlampe 1 Std. gehen lassen.
  • für den Hauptteig alle Zutaten bis auf den Zucker und die Butter 2 Minuten mit der Küchenmaschine auf niedriger Stufe kneten, dann weitere 5 Minuten auf Stufe 2 zu einem glatten sich vom Schüsselrand lösenden Teig kneten. Zucker zugeben und weitere 2 Minuten kneten (der Teig wird straffer) zum Schluss die Butter unterkneten bis sie sich komplett mit dem Teig verbunden hat. Der Teig ist etwas klebrig.
  • den Teig abgedeckt bei eingeschalteter Backofenlampe 1 Std. gehen lassen.
  • für die Vanillesauce die Sahne, Milch, das Mark der Vanilleschote und die ausgekratzte Schote in den Topf geben und kurz aufkochen, dann abkühlen lassen und bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.
  • kurz vor Ende der Teig-Gare die Butter für die Backform schmelzen und in die Form geben.
  • den Teig nach der Gare auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, ich habe ihn ein paar mal gedehnt und gefalten, dabei mit etwas Mehl bestäubt bis er nicht mehr so klebrig war und ausgerollt.
  • den ausgerollten Teig in 10-12 Stücke teilen und auf jedes Stück 1 TL Marmelade geben, die Teigränder über die Marmelade legen und zusammendrücken. Die Buchteln in der Butter die in der Backform ist wenden und mit der Naht nach unten in die Backform legen. Die Backform abgedeckt bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.
  • am Backtag den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Buchteln mit Milch bestreichen und in den vorgeheizten Backofen mit Deckel 10 Minuten backen, danach den Deckel entfernen und weitere 15-20 Minuten je nach Backofen die Buchteln goldbraun backen.
  • nach dem Backen die Buchteln abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  • für die Vanillesauce die Eigelbe mit Speisestärke und etwas von der Vanillemilch glatt rühren. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen und mit Zucker und Salz aufkochen, dann das verrührte Ei schnell einrühren und die Temperatur runterstellen und solange rühren bis eine leicht dickliche, schaumige Sauce entsteht.
  • die Buchteln mit lauwarmer Vanillesauce genießen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Rezeptquelle Mehlstaub und Ofenduft
      Keyword backen, Buchteln, Übernachtgare, Vanillesauce