Go Back Email Link
Joghurt-Zwetschgen Kuchen
Rezept drucken
5 von 7 Bewertungen

Joghurt-Zwetschgen Kuchen

Saftiger Rührteigkuchen mit Joghurt und Zwetschgenfüllung.
Backzeit55 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutschland
Keyword: Joghurtkuchen, Kuchen, Kuchen mit Zwetschgen, Zwetschgen, Zwetschgenkuchen
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Equipment

  • Springform Ø 26 cm

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 350 g Weizenmehl Type 405 oder 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 130 g Butter weich
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Zitronenzucker (selbstgemacht) alternativ etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 4 Eier (M)
  • 150 g griechischer Joghurt

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 600 g Zwetschgen entkernt

ZUM BESTÄUBEN

  • 1-2 EL Puderzucker

Anleitungen

  • Zwetschgen entkernen.
  • Mehl und Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben.
  • Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
  • weiche Butter, Zucker, Zitronenzucker alternativ etwas Abrieb einer Bio-Zitrone und die Eier in die Schüssel der Küchenmaschine geben und schaumig rühren.
  • den Joghurt und das gesiebte Mehlgemisch zugeben und verrühren.
  • etwas Teig in die Springform geben und anschließend mit Zwetschgen belegen, danach den restlichen Teig über die Zwetschgen geben.
  • die Springform in den vorgeheizten Backofen geben und den Kuchen 50-55 Minuten backen. Sobald der Kuchen anfängt braun zu werden mit Alufolie abdecken und so damit zu Ende backen. Nach der Backzeit eine Stäbchenprobe machen und wenn notwendig die Backzeit verlängern.
  • nach dem Backen den Kuchen einige Minuten in der Springform abkühlen lassen und anschließend den Springformrand lösen und den Kuchen auskühlen lassen.
  • vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967