Go Back Email Link
Osterlämmchen aus Hefeteig

Süße Osterlämmchen aus Hefeteig

Britta von Backmaedchen 1967
Backzeit ca. 17 Min.
Gericht Ostergebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN HEFETEIG

  • 300 g Weizenmehl Type 405 oder 550
  • 40 g Zucker
  • 80 ml Milch lauwarm
  • 50 g Butter in Stücken
  • 2 Eier
  • 1 kleine Prise Salz
  • 3 g Hefe frisch Wer keinen Lievito Madre hat nimmt hier 5 g frische Hefe
  • 50 g Lievito Madre

FÜR DIE STREUSEL

  • 90 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 5 g Vanillezucker
  • etwas Abrieb einer Bio-Zitrone/optional

ZUM BELEGEN

  • 6 abgetropfte Aprikosenhälften

FÜR DIE AUGEN

  • 6 kleine Mini-Kekse alternativ Rosinen oder Chocolate Chunks

FÜR DIE EISTREICHE

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch

WEITERE ZUTATEN

  • Puderzucker zum bestäuben

Anleitungen
 

  • für den Hefeteig alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 5 Minuten auf niedriger Geschwindigkeit kneten, danach weitere 7 Minuten auf mittlerer Geschwindigkeit kneten. Den Teig anschließend abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  • zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und einmal kurz mit der Hand kneten, anschließend den Teig für den Kopf ca. 25 g, den Körper ca. 45 g abstechen und rundwirken. Die Teigkugel für den Körper auf das Backblech legen und etwas flach drücken, anschließend den Kopf an den Körper legen. Nun das Ohr und die Beine abstechen. Das Ohr an den Kopf legen und die Beine an den Körper. Diese Arbeitsschritte wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
  • die Osterlämmchen gut abdecken und in den Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort stellen. (12-14 Std.)
  • wenn man mag kann man die Streusel auch schon machen und dann bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen. Ich mache sie immer am Backtag, weil sie sich frisch gemacht einfacher besser verteilen lassen.
  • am Backtag den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
  • die Aprikosen gut abtropfen lassen und das Ei mit der Milch verquirlen. Wenn man die Streusel noch nicht gemacht, alle Zutaten dafür in eine Schüssel geben und mit der Hand zu Streusel kneten.
  • die Osterlämmchen mit dem verquirltem Ei bestreichen und jeweils eine Aprikosenhälfte auf den Körper legen, anschließend die Streusel drüber geben. Zum Schluss das Auge leicht in den Kopf drücken.
  • die Osterlämmchen in den vorgeheizten Backofen geben und 17-18 Minuten je nach Backofen goldbraun backen. Nach dem Backen die Lämmchen kurz abkühlen lassen. Sie schmecken auch sehr gut lauwarm. Vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Frühstück, Hefeteig, Kuchen, Lämmchen, Lämmer, Lievito Madre, Osterbrunch, Ostergebäck, Osterlamm, Osterlämmchen, Ostern, Übernachtgare, wenig Hefe