Go Back Email Link
Scharlotka-russischer Apfelkuchen

Scharlotka-Apfelkuchen

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 2 Bewertungen
Backzeit 50 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Russland

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG3

  • 3 Eier
  • 140 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 160 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 1 Prise Salz

WEITERE ZUTATEN

  • 4-5 Äpfel
  • 1 Zitrone (den Saft)

Anleitungen
 

  • Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Scheiben schneiden (kleine Stücke gehen auch). Die Zitronen auspressen und die Apfelscheiben damit beträufeln.
  • Eier, Zucker und Vanillezucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 5 Minuten mit dem Schneebesen cremig rühren.
  • Mehl und Backpulver vermischen und mit der Prise Salz zur Ei-Zuckermasse geben und mit dem Teigschaber oder Holzlöffel einrühren. Nur so lange rühren bis das Mehl eingearbeitet ist.
  • eine Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen und etwas Teig in die Form geben, die Apfelringe in die Springform geben und den restlichen Teig darüber verteilen.
  • die Springform in den vorgeheizten Backofen geben und den Kuchen 45-50 Minuten backen. Wenn er zu dunkel wird, den Kuchen mit Backpapier oder Alufolie abdecken, am Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Apfelkuchen, Backblog, backen, Backrezept, einfache Rezepte, Kuchen, Länderküche, russischer Apfelkuchen, Scharlotka