Go Back Email Link
Zitronen-Streuselkuchen

Zitronen-Streuselkuchen

Britta von Backmaedchen 1967
Hefeteig Streuselkuchen mit Schmand und Zitronenstreusel
5 von 8 Bewertungen
Backzeit 30 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland

Equipment

  • 1 Backblech

Zutaten
  

FÜR DEN HEFETEIG MIT ÜBERNACHTGARE

  • 225 g lauwarme Milch
  • 2 g frische Hefe wer keinen Lievito Madre hat nimmt hier 5 g frische Hefe statt 2 g.
  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 75 g Lievito Madre
  • 1 Ei (Raumtemperatur)
  • 80 g weiche Butter in Würfel
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE ZITRONEN-STREUSEL

  • 140 g Zucker
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 175 g kalte Butter in Würfel
  • 300 g Mehl

FÜR DIE SCHMANDCREME

  • 200 g Schmand oder Creme Fraiche ( Angabe Original-Rezept vom Synchronbacken) meine Empfehlung sind hier 400 g für ein Backblech
  • etwas Saft einer Zitrone hier kann man nach eigenem Bedarf abschmecken

WEITERE ZUTATEN

  • Puderzucker zum bestäuben hier könnt Ihr auch eine Zuckerglasur aus Puderzucker und etwas Zitronensaft machen.

Anleitungen
 

  • Hefe mit 1 TL von den 100 g Zucker in lauwarmer Milch auflösen und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen.
  • die restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben, anschließend die Hefemilch zugeben und 5 Minuten auf Stufe 1 mit der Küchenmaschine kneten, danach weitere 2 Minuten auf Stufe 2 den Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt 90 Minuten anspringen lassen, wer keinen Lievito Madre für den Teig genommen hat der lässt den Teig 60 Minuten anspringen, anschließend den Teig in den Kühlschrank stellen ( 10-12 Std.)
  • am Backtag den Teig aus den Kühlschrank nehmen und 2 Stunden akklimatisieren lassen.
  • für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand zu Streusel kneten. Den Schmand mit Zitronensaft verrühren. Streusel und Zitronenschmand bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.
  • den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • den Teig nach dem Akklimatisieren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen. Die Zitronenschmandcreme in Klecksen auf den Teig geben und anschließend gleichmäßig verstreichen, nun die Streusel drüber geben.
  • den Zitronen-Streuselkuchen auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen geben und 30 Minuten backen, die Streusel sollten leicht gebräunt sein. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen. Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Ihr könnt den Zitronen-Streuselkuchen auch ohne Übernachtgare machen, dafür einfach mehr Hefe nehmen, hier reichen 20 g frische Hefe auf 500 g Mehl. Wer mit Lievito Madre backen möchte nimmt dann 15 g frische Hefe und die angegebene Menge LM wie im Rezept. Den Teig dann an einem warmen Ort 60-90 Minuten gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.
      Keyword Backblog, Blechkuchen, Hefeteig, Kuchenrezept, Omas Streuselkuchen, Streuselkuchen, Synchronbacken, Zitronenkuchen