Go Back Email Link
Kokos Gugelhupf
Rezept drucken
5 von 19 Bewertungen

Kokos Gugelhupf

Backzeit35 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: *****
Keyword: Gugelhupf, Kokos-Gugelhupf, Kokosraspel, National Bundt Day, Rührkuchen
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Butter weich
  • 120 g Mehl Type 550
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 8 g Backpulver
  • ½ Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 80 g Kokosmilch alternativ Milch 3,5 %
  • 60 g Kokosraspel

ZUM VERZIEREN

  • Kuchenglasur oder Kuvertüre Vollmilch
  • Kokosraspel

Anleitungen

  • Backofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • das Eigelb vom Eiweiß trennen und das Eiweiß anschließend mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • Eigelb mit Butter, Zucker und Vanillezucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und cremig rühren. Mehl, gemahlene Mandeln, Vanillepuddingpulver und Backpulver miteinander vermischen und im Wechsel unter rühren mit Kokosmilch zugeben. Kokosraspel und Eiweiß zugeben und unterheben.
  • eine Gugelhupfform Ø 16 cm einfetten und den Teig hineingeben, anschließend die Form in den vorgeheizten Backofen geben und den Gugelhupf 35 Minuten backen. Am Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen und eventuell die Backzeit verlängern. Nach dem Backen den Gugelhupf 10-15 Minuten in der Backform abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen und komplett erkalten lassen.
  • zum verzieren die Schokolade schmelzen, den Gugelhupf damit einstreichen und sofort Kokosraspeln drüber streuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967