Go Back Email Link

Softies-Brötchen aus dem Römertopf

weiche Brötchen gebacken im Römertopf
Backzeit40 Min.
Gericht: Brötchen
Land & Region: *****
Keyword: backen im Römertopf, Brötchen, Brötchen aus dem Topf
Portionen: 8 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl Typ 550
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 330 ml Wasser lauwarm
  • 5 g frische Hefe wer keinen Lievito Madre hat nimmt hier 10 g frische Hefe statt 5 g
  • 70 g Lievito Madre
  • TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen

  • die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und mit der Küchenmaschine 4 Minuten zu einem Teig kneten.
    Mit dem Thermomix
    Hefe und Wasser in den Mixtopf geben 2 Min/37°/Stufe 2 und anschließend die restlichen Zutaten dazugeben 3 Min/Teigstufe zu einem Teig kneten.
  • den Teig ein paar mal falten und in eine Dose mit Deckel geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • am Backtag den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Am besten mit einem Teigschaber aus der Dose holen und ihn etwas länglich rollen.
  • den Teig in 8 Stücke zu ca. 120 g teilen.
  • die Teiglinge rundschleifen und in einen gefetteten und bemehlten Römertopf legen.
  • die Teiglinge mit etwas Wasser besprühen und einschneiden. Den Deckel auf den Topf geben und in den kalten Backofen stellen dann erst die Temperatur auf 240°C Ober-/Unterhitze anstellen. Die Brötchen 25 Minuten bei 240° Ober-/Unterhitze backen, danach den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten backen. Zum Schluss einen Kochlöffel zwischen die Ofentür klemmen und weitere 5 Minuten bei leicht geöffneter Ofentür zu Ende backen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Wer die Brötchen am selben Tag backen will, nimmt bitte 20 g frische Hefe ( bei Zugabe von Lievito Madre 10 g frische Hefe ) und lässt den Teig 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen. Nach dem Formen der Brötchen dann noch mal weitere 15 Minuten die Brötchen abgedeckt gehen lassen.