Go Back Email Link
Riccioli

Riccioli

Britta von Backmaedchen 1967
Hartweizennudeln ohne Ei
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Nudeln
Land & Region *****
Portionen 350 Gramm

Zutaten
  

  • 350 g Semola di Grano Duro Rimacinata oder Hartweizengrieß
  • 135 g Wasser
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Semola oder Hartweizengrieß in den Pastamaker geben.
  • Wasser und Olivenöl miteinander verrühren.
  • den Pastamaker starten und die Flüssigkeit langsam zugeben und 3 Minuten kneten lassen oder die Zutaten mit einer Küchenmaschine verkneten. ( der Teig ist bröselig und sieht aus wie geriebener Käse, dass muss so sein )
  • den Teig 30 Minuten ruhen lassen und danach mit dem Pastamaker ausgeben.
  • die Nudeln ins kochende Wasser werfen und ein paar Minuten garen, so wie man sie gerne mag, danach das Wasser abgießen. DIE NUDELN NICHT MIT KALTEN WASSER ABSCHRECKEN DAS MACHT MAN NICHT UND AUCH KEIN ÖL INS WASSER BEIM KOCHEN GEBEN.

Viel Spaß beim Nachmachen!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      TIPP:
      Die ersten paar Riccioli die rauskommen sehen noch nicht so schön aus, die Matritze muss erst etwas warm laufen einfach wieder zurück in den Pastamaker geben oder die Matrize vorher etwas anwärmen.
      Man kann auch mehr Nudeln machen und ungekocht einfrieren, diese kann man dann einfach tiefgefroren ins Wasser werfen.
      Keyword Nudeln, Nudeln selber machen, Riccioli