Go Back Email Link
Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Britta von Backmaedchen 169
Lockerer fluffiger Rührteig mit Johannisbeeren und luftiger Baiserhaube
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 35 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschand
Portionen 8 Tortenstücke

Zutaten
  

FÜR DEN RÜHRTEIG

  • 80 g Butter weich
  • 60 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Abrieb einer Bio Zitrone
  • 3 Eigelb
  • 1 Ei
  • 120 g Weizenmehl Type 405 oder 550
  • 30 g Speisestärke
  • 5 g Backpulver
  • 70 g Milch

OBSTFÜLLUNG

  • 300 g Johannisbeeren vom Stiel befreit

BAISER

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz

ZUM BESTÄUBEN

  • EL Puderzucker

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen.
  • weiche Butter, Zucker, Vanillezucker , 1 Prise Salz und Abrieb der Bio-Zitrone in die Schüssel der Küchenmaschine geben und einige Minuten schön cremig rühren.
  • die Eigelbe und das Ei jeweils einzeln unter rühren zugeben. Immer so dazugeben bis jedes Eigelb und das Ei komplett eingerührt ist.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und im Wechsel mit der Milch unter rühren zugeben. So lange rühren bis sich alles gut miteinander verbunden hat.
  • den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform ∅ 24 cm geben und die Hälfte der vom Stiel befreiten Johannisbeeren auf dem Teig verteilen.
  • Die Springform in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene geben und den Kuchen 15 Minuten backen. In der der Zwischenzeit das Eiweiß und die Prise Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach zugeben.
  • den Kuchen nach 15 Minuten Backzeit aus dem Backofen nehmen und die restlichen vom Stiel befreiten Johannisbeeren darauf verteilen. Das steif geschlagene Eiweiß darüber verteilen und den Kuchen für weitere 20 Minuten in den Backofen geben. Der Baiser sollte danach leicht gebräunt sein.
  • den Backofen nach der Backzeit ausstellen und den Kuchen bei geöffneter Backofentür darin auskühlen lassen.
  • vor dem Servieren den Springformrand lösen und den Baiser mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Baiser, Johannisbeeren, Johannisbeerkuchen, Kuchen