Go Back

Lemon-Curd Törtchen zum Afternoon Tea

Gericht: Afternoon Tea, Tea Time
Land & Region: Großbritannien
Keyword: Afternoon Tea, britisch, Gebäck, Großbritannien, kleine Kuchen, Lemon Curd, Tea Time, Teezeit
Portionen: 10 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

Für den Teig

  • 180 g Mehl
  • 20 g Zucker
  • 80 g kalte Butter
  • 10 g selbstgemachten Vanillezucker oder ersatzweise ½ Tütchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 200 g Lemon-Curd (gekauft oder selbstgemacht)

Zum bestäuben

  • Puderzucker

Anleitungen

  • alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • kleine Kuchenformen oder Tartelettesformen mit Butter einfetten.
  • den Teig in gleich schwere Stücke teilen, rund formen und in die Formen geben.
  • die Teigkugel in der Form verteilen und mit einer Gabel einstechen.
  • die Törtchen 12 Minuten bei 180°C backen, danach die Lemon-Curd erwärmen und auf die Törtchen verteilen und die Törtchen weitere 15 Minuten bei 160°C Ober-/Unterhitze zu Ende backen.
  • die Törtchen vollständig in der Form auskühlen lassen, danach aus der Form lösen und vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967