Go Back Email Link
Haselnuss-Streuselkuchen mit Nougatfüllung

Haselnuss-Streuselkuchen mit Nougatfüllung

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 1 Bewertung
Backzeit 50 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschand

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 350 g Weizenmehl Type 550
  • 4 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Milch
  • 140 g Butter
  • 10 g Backpulver

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 100-150 g Nougat in Stücken

FÜR DIE STREUSEL

  • 130 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Butter kalt in Stücken

Weitere Zutaten

  • Puderzucker zum bestäuben

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
  • Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen.
  • Mehl, Backpulver, Butter, Zucker, Milch, Eier und eine Prise Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und einen Teig rühren.
  • den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben.
  • die Nougatstückchen auf dem Teig verteilen und leicht in den Teig drücken.
  • geriebene Haselnüsse, Zucker, Mehl, Prise Salz und kalte Butter in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten, anschließend über den Teig in der Springform geben.
  • den Haselnuss-Streuselkuchen in den vorgeheizten Backofen und 50 Minuten backen, da jeder Backofen anders backt am Ende eine Stäbchenprobe machen und evtl. die Backzeit um einige Minuten verlängern. Nach dem Backen den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend den Springformrand entfernen, danach den Kuchen auskühlen lassen. Vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.
  • Serviervorschlag: der Haselnuss-Streuselkuchen schmeckt super mit Vanillesauce, Schlagsahne oder Vanilleeis.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Backblog, backen, Haselnuss-Streuselkuchen, Kuchen, Omas Streuselkuchen, Streuselkuchen, Streuselkuchen mit Rührteig