Go Back Email Link
Joghurt-Hörnchen

Joghurt-Hörnchen

Britta von Backmaedchen 1967
Backzeit 20 Min.
Gericht Brötchen
Land & Region Deutschland
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 50 g Milch lauwarm
  • 1 TL Zucker
  • 5 g frische Hefe Wer keinen Lievito Madre hat nimmt hier 8 g frische Hefe statt 5 g frische Hefe.
  • 350 g Weizenmehl Type 550
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • 70 g Lievito Madre aufgefrischt
  • 20 g Butter

WEITERE ZUTATEN

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch

Anleitungen
 

  • Hefe und Zucker in lauwarmer Milch auflösen, anschließend mit den restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben. 8-10 Minuten auf niedriger Stufe einen Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt 90 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.
  • nach der Gare den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 2 Teigstücke ca. 350 g teilen. Jedes Teigstück mit einem Durchmesser von 25 cm rund ausrollen. Den ausgerollten Teig in 4 gleichgroße Dreiecke teilen. Jedes Dreieck etwas länglich ausrollen, anschließend von unten bis oben zur Spitze zu einem Hörnchen aufrollen. Die aufgerollten Joghurt-Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt 30-40 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • das Ei mit der Milch verquirlen und die Joghurt-Hörnchen nach der Ruhezeit damit einstreichen und anschließend in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 20-22 Minuten goldbraun backen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Backblog, backen, Brötchen, Frühstück, Frühstückshörnchen, Hörnchen, Joghurt-Hörnchen, Lievito Madre