cremige Blumenkohlsuppe

Blumenkohl

Nach Regen und Wind ist es jetzt auch bei uns frostig geworden und heute Morgen waren die Dächer und Strassen ordentlich vereist, da passt doch zu diesem kalten Wetter ein schöne heiße cremige Blumenkohlsuppe, wie sagt man so schön etwas warmes braucht der Mensch wenn es draußen kalt ist. 

Werbung/unbezahlt da Verlinkung

Passend zum Wetter findet gerade bei Jessi von Jessis Schlemmerktichen das Blogevent „Wärmendes für kalte Tage“ statt und sie feiert Ihren 4. Bloggeburtstag, da kommt doch so ein Süppchen genau richtig.

Also her mit dem Blumenkohl und den restlichen Zutaten und schon ging es los.

Blumenkohl

Eigentlich braucht man ja nicht wirklich viel an Zutaten und die Vorbereitung ist auch gering. Als erstes habe ich den Blumenkohl vom Grün befreit und die einzelnen Röschen geschnitten, dann die Kartoffeln und die Zwiebel geschält und in kleine Würfel geschnitten, dass war es auch schon jetzt kann man direkt mit dem Kochen loslegen.

Topf auf den Herd und etwas Butter hineingeben und schmelzen dann die Zwiebel, die Blumenkohlröschen und die Kartoffeln kurz in der Butter dünsten, danach gibt man nur noch lauwarme Gemüsebrühe dazu, da ich meine Gemüsebrühe immer selber mache habe ich diese genommen ansonsten kann man dafür Gemüsebrühwürfel nehmen und diese dann im lauwarmen Wasser auflösen.

Blumenkohl

Nun muss man das ganze ca 30 Minuten köcheln lassen, danach wird mit einem Pürierstab püriert, mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und schon ist das Süppchen fertig. Vorm servieren einen Klecks Creme Fraiche etwas Pertersilie und geraspelte Karotte zugeben.

Blumenkohl

Hier kommt das…

Rezept

cremige Blumenkohlsuppe

ca 4-5 Teller

Zutaten

  • 1 kleiner Blumenkohl ca 650 g
  • 350 g Kartoffeln in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 70 g Butter
  • 2 EL selbstgemachte Gemüsebrühe optional 1 1/2 Gemüsebrühwürfel
  • 1300 ml lauwarmes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Creme Fraiche
  • Petersilie
  • geraspelte Karotte

Zubereitung

  1. Blumenkohl vom Grün befreien und in Röschen teilen.
  2. Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln
  3. selbstgemachte Gemüsebrühe/Gemüsebrühwürfel im lauwarmen Wasser auflösen.
  4. Butter schmelzen und den Blumenkohl, Kartoffeln und Zwiebel darin dünsten.
  5. die Gemüsebrühe zugeben und alles 30 Minuten köcheln lassen.
  6. mit einem Pürierstab die Suppe pürieren.
  7. mit Gewürzen abschmecken.
  8. vor dem servieren einen Klecks Creme Fraiche, Petersilie und geraspelte Karotte zugeben.

Viel Spaß beim Nachkochen!!!

 

 

 

Ein Gedanke zu „cremige Blumenkohlsuppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.