Weissweinkuchen

Rezept

200 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
Saft einer unbehandelten Zitrone ( muss man aber nicht, man kann den Kuchen auch ohne backen dann 50 ml Weißwein mehr nehmen )
200 ml Weißwein
3 EL Rum dunkel oder hell
300 g Mehl
50 g Speisestärke
10 g Backpulver

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren
Eier einzeln unterrühren, dann den Zitronensaft dazugeben.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Weißwein und Rum zügig unter die Masse rühren.

Backform ( Gugelhupf, Kasten-/Springform einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen.

Teig in die Kuchenform seiner Wahl füllen und ca 45-50 Minuten backen. Die Backzeit kann sich verlängern je nach Backofen. Stäbchenprobe machen und eventuell die Backzeit verlängern.

Viel Spaß beim nachbacken!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.