Blätterteigröllchen

Rezept

Immer wieder lecker und super schnell gemacht Blätterteigröllchen oder manche sagen auch Schillerlocken….gefüllt mit Puddingcreme.

Blätterteig aus der Kühlabteilung ( keinen tiefgefrorenen )
Pudding ( da kann man jeden nehmen kalt angerührten oder gekochten)
Schokolade und Puderzucker zum verzieren.

Den Blätterteig in Streifen schneiden und um die passende Form wickeln diese vorher etwas einfetten. Wer keine Form hat kann sich aus Alufolie eine formen.

Die umwickelten Formen dann bei 180 Grad Umluft goldbraun backen.

Nach den auskühlen, vorsichtig von der Form ziehen, ich mach das immer wenn sie noch lauwarm sind. Verzieren mit Schokolade und Puderzucker.
Zum Schluss die Röllchen mit Pudding füllen, wer gekochten Pudding nimmt der sollte diesen nach dem kochen mit Frischhaltefolie abdecken, so das er keine Haut bilden kann.

Nach dem auskühlen durch ein Sieb passieren dann wird er schön cremig und lässt sich auch besser in die Röllchen füllen.

Viel Spaß beim nachbacken!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.